Forderungs- und finanzierungsmanagement

aktuell

Logo HRP

Factoringmakler

Factoringmakler ist eine Berufsbezeichnung, besser eine Tätigkeitsbeschreibung, die es ausbildungstechnisch oder juristisch aktuell gar nicht gibt. 

Es gibt eine Anlehnung zu Versicherungsmaklern

Versicherungsmakler vermitteln Verträge zwischen Versicherungsgesellschaften und Versicherungsnehmern. Dabei sind die Versicherungsmakler vertraglich nicht an eine Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern stehen als Vertreter der Interessen des Versicherungsnehmers auf dessen Seite.

Versicherungsmakler werden, wie die anderen Versicherungsvermittler, in einer zentralen und öffentlichen Datenbank registriert, dem Versicherungsvermittlerregister. Es wird beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag geführt. Von den mehr als 200.000 in Deutschland registrierten Versicherungsvermittlern haben ca. 40.000 den Maklerstatus. 

Versicherungsmakler haben nach dem Grundsatz des "best advice" und in Anlehnung an das Sachwalterurteil des BGH treuhänderisch für den Mandaten/Kunden tätig zu sein und ausschließlich dessen Interessen zu vertreten.

Spezialmakler - Fachmakler für Kreditversicherung

Kreditversicherungsmakler sind Versicherungsvermittler, die sich i.d.R. auf die Vermittlung von Versicherungsprodukten der Kreditversicherer spezialisiert haben. Auf Grund der Komplexität gibt es im deutschsprachigen Raum lediglich eine begrenzte Anzahl dieser Spezialmakler. 

In der Regel haben die bei den Spezialmaklern handelnden Personen eine Ausbildung bei einem Kreditversicherer gemacht. 

Factoring - Factoringmakler 

Beim Factoring verkauft ein Unternehmen seine Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen gegen seine Kunden fortlaufend an ein Factoringinstitut. 

Auf den ersten Blick hat Factoring nichts mit einer Versicherung zu tun. In den letzten Jahren haben sich am Factoringmarkt Maklergesellschaften bzw. Factoringmakler etabliert, die sich ausschließlich oder in Kombination mit der Kreditversicherung auf den Vertrieb von Factoring spezialisiert haben.

HRP Factoringkalkulator: 

    In der Regel sind dies die bereits bekannten Spezialmaklergesellschaften aus dem Bereich der Kreditversicherung. Die Kenntnisse der Funktion einer Warenreditversicherung sind auch beim Factoring unabdingbar, weil gerade im sog. Factoring-Zweivertragsmodell der bestehende Warenkreditversicherungsvertrag als wesentlicher Vertragsbestandteil des Factorings erhalten bleibt. 

    Zur Zeit gibt es noch eine Vielzahl von "Vermittlern" die Factoring vertreiben, ohne Versicherungsvermittler oder gar spezielle Kenntnisse der Kreditversicherungsbranche zu haben.

    Hier sind die Factoringgesellschaften, die Factoringverbände aber auch der Gesetzgeber gefordert, ähnlich der Vermittlerrichtlinie Rahmenbedingungen zu schaffen, um im Hinblick auf die Vermittlung von Factoringprodukten größtmögliche Sicherheit für die Factoringinteressenten zu schaffen. 

    Tipp-Provisionen für den bloßen Zuruf von Adressen sollten dann nicht mehr möglich sein!

    Wenn Sie Ihre Forderungen verkaufen wollen, dann gehen Sie einem Spezialisten oder wollen Sie mit soviel Factoringgesellschaften Kontakt aufnehmen und herausfinden, wer für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. 

    Siehe auch:

    Forderungs- und Finanzierungsmanagement

        Factoring in allen Unternehmensgrößen | Lösungen in fast allen Branchen 

        Rechnungen verkaufen - Forderungen verkaufen


        Liquidität

        • Sofortige Auszahlung des Rechnungsbetrages zwischen 75 - 90 % im Rahmen der gezeichneten Limite
        • Skontierungsmöglichkeiten, Einkaufsvorteile
        • Abbau der Bankverbindlichkeiten (freie Linien)
        • Bilanzverkürzung
        • Gewerbesteuereinsparungen, da Factoring kein Dauerschuldverhältnis begründet
        • Verbesserung der Eigenkapital/ Fremdkapitalquote
        • Verbesserung des Bonitätsbildes/ Ratings
        • Bessere Verhandlungsposition bei Banken
        • Keine Beschränkung der Umsatzausweitung
        • Sie können dem Abnehmer großzügige Ziele gewähren
        • Erhöhung der Umschlagsgeschwindigkeit des Geldes, d.h. Rentabilitätsverbesserung

        100 %ige Risikoabsicherung

        • Kein Forderungsausfall
        • Rechtsverfolgung (Ausland/ Inland)
        • Keine Akkreditive erforderlich (Kosten ca. 0,5 - 1 %)
        • Wesentlich verringertes Produktionsrisiko

        Dienstleistung durch Factor

        • Debitorenbuchhaltung beim Factor
        • Auskunfts- und Informationsbeschaffung durch Factor
        • Bonitätsbeurteilung der Abnehmer durch Factor
        • Debitorenüberwachung durch Factor
        • Kurzfristige Info bei verschlechternder Zahlungsweise der Debitoren durch Factor
        • Mahnwesen durch Factor in Abstimmung mit Ihnen
        • Statistiken - Offene Postenlisten – Kontoauszüge
        • Rechnungsversand durch Factor
        • Anfallende Korrespondenz und Telefonate in der entsprechenden Fremdsprache
        • Rechtliches Know How / Ausland

          . . . zum vergrößern bitte das Bild anklicken


        • Branchenübergreifender Ankauf von Inlands- und Exportforderungen mit einer Bevorschussungsquote von bis zu 90% im sog. Full-Service-Verfahren
        • Andere Factoringvarianten wie z.B. "stilles Factoring" unter bestimmten Parametern oder Inhouse-Lösungen darstellbar 
        • Besondere Spezialisierung auf Speditionen, Transportunternehmen und Personaldienstleister gibt es
        • Finanzierung von Start-Up Unternehmen möglich.
        • Auszahlung innerhalb von 24 Stunden - sofortige Liquidität, auch für Start-Up Unternehmen.

          Forderungs- und Finanzierungsmanagement

        • Versicherung aller vorfinanzierten Forderungen über die versicherten Limite eines Kreditversicherers
        • Nichtzahlung durch den Kunden des Factoringnehmers.
        • Übernahme des Debitorenmanagements sowie des Mahnwesens (full service factoring).
        • Versorgung der Factoringnehmer mit bonitätserheblichen Informationen zu all seinen Kunden innerhalb des Factoringvertrages.
        • Vorfinanzierungsmöglichkeiten bereits ab einem Jahresumsatz von € 250 Tsd.

          Forderungs- und Finanzierungsmanagement

        • Finanzierungslinie pro Factoringnehmer im zweistelligen Mio.-Bereich Euro.
        • Maximales Zahlungsziel 90 Tage (in Ausnahmefällen 120 Tage).
        • Auch hohe Konzentrationen auf wenige Debitoren - bis hin zum single debtor deal - sind darstellbar.
        • Internationale Aufstellung - Ankauf weltweit
        • Ankauf von VOB-Forderungen
        • Factoring im Zwei-Vertrags-Modell darstellbar.
        • Factoring-Online, d.h. Zugang für Factoringkunden zum Factor

        • Stilles Factoring
        • 100% Auszahlung (abzgl. Factoringgebühr)
        • Schnelle und zuverlässige Auszahlung - i.d.R. am nächtsten Arbeitstag
        • All-inclusiv-Gebühr - keine versteckte Kosten - Transparenz
        • Ankauf von Teilrechnungen - (z.B. nach VOB) oder Abschlagszahlungen
        • Ankauf auch von Rechnungen an Privatkunden

        Factorabler Mindestumsatz p.a.: 100.000 EUR
        Firmensitz in Deutschland
        Für alle Branchen, mit Ausnahme von: 

        • Generalunternehmen des Bauhauptgewerbes
        • Onlinehandel mit Privatkunden (B2C)

        Factoring Kosten - Factoring rechnen

        Besuchen Sie unseren Factoringkalkulator, der Ihnen eine erste Einschätzung vermittelt, welche finanziellen Rahmendaten Factoring für Ihr Unternehmen ergibt.

        HRP Rechner


        HRP Zentrale - Sie haben Fragen

        Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG - kurz: HRP
        Forderungs- und Finanzierungsmanagement

        Carl-Zeiss-Straße 2
        63755 Alzenau
        Fon: 06023 | 94776-0
        Email info@hrp.info

        Forderungs- und Finanzierungsmanagement

        Sie möchten ein Angebot, dann klicken Sie bitte hier: 

        Sie können auch per Skype mit uns in Kontakt treten:  

          ". . . es ist die Strategie, die den Unterschied ausmacht."

          Weitere Themen, die auch Sie interessieren könnten: 



            So erreichen Sie uns:

            +49 (0) 6023 | 94776-0

             eMail-Kontakt/Call-Back | 



            Anzeigen

            Kreditversicherung
            öffentliche-rechtliche 
            Auftraggeber jetzt möglich 

            Sie haben Interesse, bitte sprechen Sie
            uns an.


            Werbung

            HRP Werbebanner


            News

            BFM - Branchenzahlen erstes Halbjahr 2016

            Weiterlesen

            Die Forderungsausfallversicherung Modula Export ist speziell auf Ihre Bedürfnisse als exportierendes Unternehmen ausgerichtet.

            Weiterlesen

            ProNummus ist Dienstleister im FinTec Bereich. Die angebotenen Lösungen sind auf Cloudtechnologie basierend. Mit den SaaS - Applikationen ist die...

            Weiterlesen

            Eine Studie der KfW.

            Weiterlesen

            Zahlungsverhalten öffentlicher Auftraggeber ist schlecht

            Euler Hermes bietet erstmals Schutz bei offenen Forderungen gegen die öffentliche Hand ...

            Weiterlesen

            Umsatz stabil bei € 1.301 Mio., unter Annahme gleichbleibender Wechselkurse und Geschäftsbereiche (ohne Bürgel)

            Weiterlesen

            NEWS Archiv


            Länderratings


            Zinsübersicht